Ausbildung

Kasberger Geschäftsleitung und Ausbildungsbeauftragte mit den neuen Auszubildenden 2018

Kasberger Geschäftsleitung und Ausbildungsbeauftragte mit den neuen Auszubildenden 2018

Kasberger ist einer der führenden Baustoff-Fachhändler in der Region. Beginnen Sie eine Ausbildung zum/zur Kaufmann/Kauffrau im Groß- und Außenhandel in unseren Betriebsstätten Passau, Freyung, Vilshofen/Pleinting, Pocking, Pfarrkirchen oder Neuötting. Als flexibles Familienunternehmen bieten wir einen entwicklungsfähigen Arbeitsplatz in einem zukunftsorientierten Unternehmen.

Ausbildungsablauf

Insgesamt 24 Jugendliche absolvieren derzeit eine Ausbildung als Kauffrau/-mann im Groß- und Außenhandel oder Kauffrau/-mann für Büromanagement. "Seit ein paar Jahren arbeiten wir mit einem neuen internen Ausbildungskonzept, um eine noch fundiertere Ausbildung in der Praxis zu erreichen“, sagt Geschäftsführer Horst Bader. Das zeigt sich auch in den hervorragenden Abschlüssen: Zahlreiche Prüfungen wurden in den letzten Jahren vom "Kasberger Nachwuchs" mit der Note „sehr gut“ abgeschlossen.

Bei Kasberger wird jedes Jahr die Ausbildung mit den "Azubi-Einführungstagen" begonnen.
Den Jugendlichen wird durch vielseitige Maßnahmen das Unternehmen vorgestellt. Zusätzlich erfahren sie durch Gruppenarbeiten wichtige Informationen zur Ausbildung. Die Einführungstage enden mit besonderen Ausflügen, an denen alle Auszubildenden der Betriebsstätten sowie die Ausbildungsbeauftragten teilnehmen.

Die Lehrlinge erhalten im Laufe der Ausbildung einen umfassenden Einblick in die Aufgabenbereiche der verschiedenen Abteilungen. Durch die Rotation erschließen sich die abwechslungsreichen Tätigkeitsfelder und eine bessere Einschätzung der Auszubildenden hinsichtlich ihrer Stärken und Schwächen ist möglich. Dadurch können die Wünsche des einzelnen Azubis sowie die Gegebenheiten im Unternehmen, falls eine Übernahme erfolgt, besser berücksichtigt werden. Dabei wird viel Wert auf Praxisnähe und Selbständigkeit gelegt. Die Auszubildenden des Ausbildungsberufs Kauffrau/-mann für Büromanagement sind in der Buchhaltung, im Lagerbüro sowie im Einkauf in allen Produktbereichen (Baustoffe, Fliesen+Bäder und Bauelemente) tätig. Die Auszubildenden des Ausbildungsberufs Kauffrau/-mann im Groß- und Außenhandel werden zusätzlich in den Verkaufsabteilungen eingesetzt. Außerdem nehmen die Auszubildenden bereits während Ihrer Berufsausbildung an Fortbildungen und Verkaufsschulungen teil. Dies trägt zur Teambildung bei, vermittelt praxisnahes Wissen und bereitet auf den Berufsalltag vor. Die Ausbildungsbeauftragten bei Kasberger stehen den Auszubildenden während Ihrer Ausbildung zur Seite und beraten sie bei sämtlichen Anliegen.

Absolvieren Sie Ihre Ausbildung bei einem der größten Baustoff-Fachhändlern in der Region!
Kasberger bietet an allen Standorten den Ausbildungsberuf Kauffrau/-mann im Groß- und Außenhandel sowie Kaufmann/Kauffrau für Büromanagement in Passau an.

Ausbildungsberufe

Kaufmann/-frau für Büromanagement

    In Unternehmen der Industrie, des Handels und des Handwerks sowie in der öffentlichen Verwaltung oder auch bei Verbänden wickeln Kaufleute für Büro- management vielfältige Büroprozesse ab. Je nach Aufgabengebiet können Kaufleute für Büromanagement auch in Bereichen wie Einkauf und Logistik, Personalverwaltung, Rechnungswesen, Marketing oder Öffentlichkeitsarbeit tätig werden.

     

    Kaufmann/-frau im Groß- und Außenhandel

    Kaufleute im Groß- und Außenhandel kaufen Waren in über 100 Branchen und verkaufen sie an Handel, Handwerk und Industrie. Sie sorgen für kostengünstige Lagerhaltung und Transportlösungen. Sie beraten die Kunden umfassend über die Eigenschaften der Waren und bieten zusätzlich Finanzierungs-, Service- und Marketingleistungen an. Der Beruf wird in Groß- und Außenhandelsunternehmen ausgebildet.