Ausbildung

Kasberger Geschäftsleitung und Ausbildungsbeauftragte mit den neuen Auszubildenden 2018

Kasberger Geschäftsleitung und Ausbildungsbeauftragte mit den neuen Auszubildenden 2018

Beginnen Sie ab 1.9.2019 Ihre Ausbildung bei einem der größten Baustoff-Fachhändlern in der Region! Kasberger bildet aus:

  • Kaufleute im Groß- und Außenhandel (m/w/d) an den Standorten Passau, Pocking, Pfarrkirchen oder Neuötting
  • Bürokaufleute (m/w/d) in der Zentrale Passau
  • Fachinformatiker für Systemintegration (m/w/d) in der Zentrale Passau

Ausbildungsablauf

Insgesamt 25 Jugendliche absolvieren derzeit eine Ausbildung als Kauffrau/-mann im Groß- und Außenhandel oder Kauffrau/-mann für Büromanagement. "Seit ein paar Jahren arbeiten wir mit einem neuen internen Ausbildungskonzept, um eine noch fundiertere Ausbildung in der Praxis zu erreichen“, sagt Geschäftsführer Horst Bader. Das zeigt sich auch in den hervorragenden Abschlüssen: Zahlreiche Prüfungen wurden in den letzten Jahren vom "Kasberger Nachwuchs" mit der Note „sehr gut“ abgeschlossen.

Das zukunftsorientierte Unternehmen entwickelt sich auch in Sachen Ausbildung weiter: Ab September 2019 bietet Kasberger für alle jungen Schulabgänger mit technischem Verständnis und Interesse an Computersystemen den Ausbildungsberuf Fachinformatiker für Systemintegration an.

Bei Kasberger wird jedes Jahr die Ausbildung mit den "Azubi-Einführungstagen" begonnen.
Den Jugendlichen wird durch vielseitige Maßnahmen das Unternehmen vorgestellt. Zusätzlich erfahren sie durch Gruppenarbeiten wichtige Informationen zur Ausbildung. Die Einführungstage enden mit besonderen Ausflügen, wie z.B. einer Schiffahrt auf der Donau, an denen alle Auszubildenden der Betriebsstätten sowie die Ausbildungsbeauftragten teilnehmen.

Die angehenden Bürokaufleute und Kaufleute im Groß- und Außenhandel erhalten im Laufe der Ausbildung einen umfassenden Einblick in die Aufgabenbereiche der verschiedenen Abteilungen. Durch die Rotation erschließen sich die abwechslungsreichen Tätigkeitsfelder und eine bessere Einschätzung der Auszubildenden hinsichtlich ihrer Stärken und Schwächen im Falle einer Übernahme ist möglich. Die Auszubildenden des Ausbildungsberufs Kauffrau/-mann für Büromanagement sind in der Buchhaltung, im Lagerbüro sowie im Einkauf in allen Produktbereichen (Baustoffe, Fliesen+Bäder und Bauelemente) tätig. Die Auszubildenden des Ausbildungsberufs Kauffrau/-mann im Groß- und Außenhandel werden zusätzlich in den Verkaufsabteilungen eingesetzt. Dabei wird viel Wert auf Übernahme von Verantwortung und Praxisnähe gelegt.
Auch die Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration bietet ein abwechslungsreiches Aufgabenfeld in einer modernen Systemumgebung. Bereits in der Ausbildung dürfen Tätigkeiten, wie die Unterstützung von Mitarbeitern bei Problemen im IT-Bereich sowie die Einführung und Betreuung von verschiedenen Systemen, übernommen werden. Ein breites Spektrum an unterschiedlichen Aufgabenstellungen in den Gebieten Netzwerk, Firewall und Sicherheit bereitet optimal auf den Berufsalltag vor.
Nach der Ausbildung gibt Kasberger seinen Mitarbeitern die Möglichkeit, sich im Unternehmen weiterzuentwickeln und zeigt ihnen vielfältige Aufstiegsmöglichkeiten auf. So kann jeder Angestellte, je nach Kompetenz, seinen persönlichen Karriereweg einschlagen.
Außerdem nehmen die Auszubildenden bereits während Ihrer Berufsausbildung an Fortbildungen teil. Dies trägt zur Teambildung bei und vermittelt praxisnahes Wissen. Die Ausbildungsbeauftragten bei Kasberger stehen den Auszubildenden während Ihrer Ausbildung zur Seite und beraten sie zu allen Anliegen.

Interesse geweckt? Dann schicken Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung an den Ansprechpartner des jeweiligen Standorts.

 

Ausbildungsberufe

Kaufmann/-frau im Groß- und Außenhandel (m/w/d)

Kaufleute im Groß- und Außenhandel kaufen Waren in über 100 Branchen und verkaufen sie an Handel, Handwerk und Industrie. Sie sorgen für kostengünstige Lagerhaltung und Transportlösungen. Sie beraten die Kunden umfassend über die Eigenschaften der Waren und bieten zusätzlich Finanzierungs-, Service- und Marketingleistungen an. Der Beruf wird in Groß- und Außenhandelsunternehmen ausgebildet.

Kaufmann/-frau für Büromanagement (m/w/d)

In Unternehmen der Industrie, des Handels und des Handwerks sowie in der öffentlichen Verwaltung oder auch bei Verbänden wickeln Kaufleute für Büromanagement vielfältige Büroprozesse ab. Je nach Aufgabengebiet können Kaufleute für Büromanagement auch in Bereichen wie Einkauf und Logistik, Personalverwaltung, Rechnungswesen, Marketing oder Öffentlichkeitsarbeit tätig werden.

Fachinformatiker/in für Systemintegration (m/w/d)

In Unternehmen nahezu aller Wirtschaftsbereiche und in der öffentlichen Verwaltung realisieren Fachinformatiker der Fachrichtung Systemintegration kundenspezifische Informations- und Kommunikationslösungen. Hierfür vernetzen sie Hard- und Softwarekomponenten zu komplexen Systemen und beraten und schulen Benutzer.