Betriebsfeier am Kasberger Standort in Neuötting

Anlässlich des 40jährigen Firmenbestehens des Kasberger Standorts in Oberbayern fand die traditionelle Betriebsfeier Ende Juni in der Niederlassung in Neuötting statt.
Nachdem die Anwesenden die 2018 modernisierte Ausstellung besichtigen konnten, hieß Geschäftsführer Horst Bader seine 200 Gäste in der festlich geschmückten Lagerhalle willkommen. Rückblickend auf die letzten vier Jahrzehnte, bedankte er sich bei allen, die mit ihrer tatkräftigen Unterstützung zur Erfolgsgeschichte der Niederlassung beigetragen haben. Außerdem berichtete er von den wichtigsten Ereignissen der letzten 40 Jahre am oberbayerischen Standort. Ein weiteres Thema seiner Rede war der bisher erfolgreiche Verlauf des Geschäftsjahres 2019 sowie die aktuelle Situation der Baubranche im Allgemeinen. Horst Bader kündigte ebenfalls das im Jahr 2021 bevorstehende Jubiläum "125 Jahre Kasberger" an und bedankte sich bei seiner Belegschaft, durch deren Leistungen sich das Unternehmen zum mittelständischen Marktführer im Fachhandel in der Region entwickeln konnte.
Auch Firmeninhaber Norbert Barnerssoi richtete seine Grußworte an die gesamte Kasberger Mannschaft. Im Anschluss an das großzügige Buffet-Essen berichtete Geschäftsführer Michael Geier vom Verlauf des größten Bauprojekts in der Firmengeschichte: Kasberger - Die neue Generation. Die Bauarbeiten an der neuen Passauer Firmenzentrale laufen seit Juli 2018 auf Hochtouren und werden zur Eröffnung im Frühjahr 2020 abgeschlossen sein. Dabei wird das bestehende Ausstellungs- und Bürogebäude durch einen imposanten Neubau ersetzt und ein modernes Lagerverwaltungssystem eingeführt. Der Geschäftsführer motivierte sein Team für die kommenden Herausforderungen, die das Projekt mit sich bringt und die den innovativen Baustoff-Fachhändler in Zukunft begegnen werden. Des weiteren geht er auf das Thema Personal ein und spricht in diesem Zusammenhang den Jubilaren 2019 seine Wertschätzung aus. So bedankte er sich, im Namen der Geschäftsleitung bei insgesamt 30 Mitarbeitern, die in diesem Jahr für ihre langjährige Treue und ihr aufgebrachtes Engagement geehrt wurden.
Im Anschluss richtete der Neuöttinger Niederlassungsleiter als "Hausherr" ein paar Worte an seine Gäste. Franz Huber begleitete als Zeitzeuge von Stunde Eins an die Entstehung und Entwicklung des Standorts bis heute. Er bezog sich auf das Motto der Feierlichkeit "40 Jahre Kasberger in Oberbayern" und sprach dabei seinem Team ein großes Lob für Ihren Einsatz zugunsten der Niederlassung aus.
Die Liveband "Double Time" begleitete durch den Abend und sorgte auf dem Firmenfest für beste Stimmung. Abseits vom Arbeitsalltag war die traditionelle Festlichkeit für die Mitarbeiter aus allen Niederlassungen eine gute Gelegenheit sich untereinander besser kennen zu lernen. Neben den Angestellten aus allen sieben Standorten (Passau, Freyung, Neuötting, Pfarrkirchen, Pocking, Vilshofen und Schärding) mit Partnern waren auch ehemalige Kasberger Mitarbeiter, die bereits den Ruhestand genießen, eingeladen.

< Verkäufer für Fenster/Türen/Tore im Innendienst (m/w/d)
Einführungstage für Auszubildende 2018

Firmeninhaber Norbert Barnerssoi hinten mittig, Kasberger Geschäftsführer Michael Geier ganz links und Horst Bader ganz rechts und mit den Jubilaren 2019

Nachrichten-Informationen

Datum: 09.07.2019 07:10Uhr
Kategorie: Kasberger Nachrichten