Unternehmensphilisophie

Kasberger Betriebsfeier im HAIDL Atrium mit den Jubilaren 2017

Kasberger Betriebsfeier im HAIDL Atrium mit den Jubilaren 2017

Die - durch den Firmengründer Peter Kasberger - vor über 120 Jahren erworbene Zement- und Kalkhandlung in Passau, hat sich zu einem der größten Baustoff-Fachhändler in der Region entwickelt. Seither ist die Firma in Familienbesitz und wird heute von Geschäftsführer Horst Bader geleitet. Aktuell sind 270 Mitarbeiter in sechs Betriebsstätten in Ostbayern (Passau, Freyung, Neuötting, Pfarrkirchen, Pocking und Vilshofen) und einer Niederlassung in Schärding beschäftigt.

Kasberger - Die Welt des Bauens - steht für eine nahezu lückenlose Produktpalette an Baustoffen, Fenstern, Türen und Toren, Bodenbelägen, Bädern, Fliesen, Natursteinen und Gartenbaustoffen. Das Unternehmen beliefert Bauunternehmer, Handwerker sowie private Bauherren. Alle Standorte verfügen über stets aktuelle Fachausstellungen und bieten für jede Bau- und Renovierungsphase kreative Anwendungsbeispiele. Durch ein umfangreiches Lagersortiment auf insgesamt 41.000 m2, ein riesiges Zentrallager in Passau sowie den dazugehörigen großen Fuhrpark, hält Kasberger sein Versprechen als zuverlässiger Baustofflieferant. Tausende zufriedene Großhandels- und Privatkunden sind für Kasberger Anerkennung und zugleich Auftrag, immer kompetente Fachberatung mit Markenqualität über die gesamte Sortimentsbreite zu verbinden. Bestens ausgebildete Mitarbeiter geben den Kunden die Sicherheit, genau das Richtige für ihre kleinen und großen Haus-, Um- und Ausbaumaßnahmen zu finden.

Den Grundstein dieser Erfolgsgeschichte legen leistungsorientierte und kompetente Mitarbeiter, die täglich Ihren Beitrag zur Zukunftsfähigkeit des Unternehmens leisten. Deshalb investiert der Passauer Baustoff-Fachhändler seit Jahren in seine Belegschaft, was sich an der beständigen Mitarbeiterstruktur bemerkbar macht. "Kasberger gelingt es seine Mitarbeiter auch langfristig zu motivieren und an die Firma zu binden", davon ist Geschäftsführer Horst Bader überzeugt. Jedes Jahr schenkt die Geschäftsleitung zahlreichen Angestellten hohe Anerkennung für ihren jahrzehntelangen Einsatz. Als mitarbeiterorientiertes Unternehmen sieht Kasberger Loyalität, persönliche Verbundenheit und Erfahrung als Grundstein für ein erfolgreiches Fortbestehen des Unternehmens an.

Außerdem bildet der Passauer Baustoff Fachhändler jedes Jahr zahlreiche Jugendliche zur/m Kauffrau/-mann im Groß- und Außenhandel oder Kauffrau/-mann für Büromanagement aus - und das mit großem Erfolg: Zahlreiche Prüfungen wurden in den letzten Jahren vom "Kasberger Nachwuchs" mit der Note „sehr gut“ abgeschlossen. Die Jugendlichen werden zum Großteil auch nach der abgeschlossenen Berufsausbildung weiterhin in der Firma beschäftigt.
Mehr Informationen zum Thema Ausbildung bei Kasberger erhalten Sie hier.